Lana & Schloss Trautmannsdorf

Gestern verließ ich Monfalcone in Richtung Westen um zu meiner Mutter zu fahren. Dort angekommen genossen wir ein gutes Abendessen und einen leicht regnerischen Samstag morgen. Als es gegen Mittag Zeichen wurde nutzen wir die Gelegenheit und es ging mit Bruno auf einen Spaziergang ins Schloss Trautmannsdorf. Dieses vor 30 Jahren begonnenen Prestigeprojekt der Landesregierung hat einen beachtlich schönen Garten mit einer faszinierenden Sammlung an Pflanzen hervorgebracht.

Der Beitrag beinhaltet eigentlich nur ein paar Fotos von schönen Blumen.

Die Grenze zum Kitsch ist subjektiv
Aber bei der Aussicht akzeptabel
Im Inneren eines Kaktus sieht es vermutlich so aus
Eine bewohntes Nest
Und ein paar Gefangene Vögel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.