Der Weg zurück

Nachdem ich gestern meinen linken vorderen Schienbeinmuskel etwas überlastet habe will dieser jetzt gar nicht mehr. Also fliegen wir wieder heim und gehen nicht zu Fuß.

Wir haben beschlossen uns heute noch das Hotelfrühstück zu gönnen und haben fast eine Stunde lang gevöllert. Dann ging es zum Airport Bus der uns in 20 Minuten zum Flughafen brachte, unterwegs schafften wir noch den Check in und in Glasgow die vermutlich schnellste Sicherheitskontrolle der Welt. Dann konnte ich noch den Blog der letzten Tage weiter schreiben und schon ging es in den Flieger, der pünktlich in Schiphol landete.

Der Flug verlief problemlos und ich konnte wieder etwas schreiben und mich noch nett mit meinem Nachbarn unterhalten, dessen Sohn auch brewdog Aktionär ist. Dank einer Verschiebung des Fluges mussten wir hier jedoch fast 4 Stunden auf den Weiterflug warten, das gab mir Gelegenheit noch den Blog zu vervollständigen und große Löcher in die Luft zu starren. Witzig war, dass sie einen alten Flieger aufs Dach vom Terminal gestellt haben.

Der Flug nach Wien war wieder mal verspätet aber zum Glück hat uns Marina vom Flughafen abgeholt und damit die Verspätung kompensiert. Somit ist ein schöner Urlaub wieder zu Ende.

Wanderstatistik

In den letzten 6 Tagen haben wir alles geschafft das wir uns vorgenommen haben. Wir sind dem Great Glen Trail (123 km / 2200 Hm) den Ben Nevis (22 km / 1400 Hm) und den West Highland Way (173 km / 4000 Hm) gegangen.

Das schottische Wetter hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Wir hatten keinen (!) Regen es hat an 6 Tagen die Sonne gescheint. Der befürchtete Wind war kaum vorhanden, und wenn dann kaum länger als eine Stunde.

Danke Fredi, sonst hätte den Blödsinn wohl keiner mitgemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.