Marino Ballena Nationalpark – Ruhetag

Heute war wieder ein klassischer Ruhetag an dem wir fast nichts machten, nachdem ich bei der gestrigen Tour ein Tick zu viel Sonne abbekommen habe, beschlossen wir der Sonne aus dem Weg zu gehen und uns erst am Abend rauszutrauen.

Vor allem bezieht sich dieser Entschluss auf mich, Markus startete nämlich den Tag mit einem kurzen Lauf am Strand.

Wir verbrachten den Tag entspannt mit Wäsche waschen, bloggen, und kochen, wir haben nämlich noch Zutaten übrig gehabt und ich genoss es Mal zur Abwechslung Kontrolle über das Gegessene zu haben.

Am Nachmittag gingen wir schließlich doch noch raus, und zwar spazierten wir im Nationalpark Marina Ballena am Strand entlang zum Punto Ballena, ein Teil des Standes der bei starker Ebbe wie eine Wahlschwanzflosse ausschaut. Derzeit herrscht jedoch kein großer Tidenhub, also sahen wir nur die Wellen die sich weiter draußen brachen und einen schönen Sonnenuntergang. Um das zu sehen mussten wir allerdings durch 2 Flüsse durchwaten was vor allem am Weg zurück wo die Flut wieder reinkam ein bisschen herausfordernder wurde.

Auf einer dieser Palmen haben wir auch ein Eichkätzchen gesehen, dabei dachten wir uns wie nennt man das wohl? … Klar ein Palmkätzchen!

Am Weg fand Markus noch eine ganze Kokosnuss und beschloss diese aufzumachen nach Beispiel eines Videos das wir vor kurzem zusammen gesehen haben, das gelang ihm auch tatsächlich, was ich natürlich nie bezweifelt habe.

Hier die Vorlage … so cool wollte Markus auch sein
… nicht ganz aber erfolgreich

Zum Entspannen nach den Anstrengungen des Tages aßen wir noch ein Eis am Weg ins Hotel, und suchten nach einer schnelle Dusche eine Craft Bier Bar im nah gelegenen Ort Dominical zum Abendessen aus.

Das Essen war nett und von den Bieren wurden immerhin 3/7 als gut von Markus bewertet, 2 weitere als ok.

Zum Abschluss besuchten wir noch die Brauerei im Erdgeschoss unter dem Restaurant und bewunderten am Weg die Vorlagen für die Bieretiketten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.